VORSCHRIFTEN UND MASSNAHMEN ZU IHRER SICHERHEIT

Damit Sie sich auch bei uns sicher fühlen dürfen, haben wir zu unseren üblichen regelmäßigen Desinfektionen auch noch weitere Maßnahmen beschlossen.

Deshalb bieten wir durch Desinfektion und Vorsichtsmaßnahmen die bestmögliche Sicherheit.

Gleichzeitig müssen wir aber auch Vorschriften für Ihren Besuch aufstellen, damit sowohl unsere Besucher, als auch unsere Belegschaft nicht gefährdet wird.

Unsere Vorsichtsmaßnahmen:

  1. Wir vergeben die Termine so, dass Sie keine Sitzung mit einer Person, die nicht aus Ihrem Haushalt stammt, stattfindet.
  2. Luftreinigung in allen Räumen. In der Salzgrotte und der Solegrotte waren diese schon immer vorhanden und die Abstände der Sitzungen werden vergrößert und somit noch länger gelüftet. Für alle anderen Behandlungsräume und Aufenthaltsräume die nicht mit dem Fenster gelüftet werden können, wurden Luftreinigungsgeräte gekauft, die auch währende der Behandlung laufen.
  3. UVC Licht. Jeden Tag werden die Räume durch ein UVC Licht desinfiziert.
  4. Sie können Ihre Hände an mehreren Stellen desinfizieren.
  5. Regelmäßige Reinigung des Bodens und aller unfassbaren Gegenstände.
  6. Unser Personal ist ab dem 23.06.2021 vollständig geimpft und trägt zusätzlich immer FFP2 Masken.

 

Bitte halten Sie die Vorschriften ein:

1.    Bitte bringen Sie keine unnötige Begleitung zu Ihrem Termin mit

2.   Wir benötigen einen aktuellen PCR Test (letzten 48 Stunden) oder einen geprüften Schnelltest (48 Stunden)

      Wir bieten ab Mitte Juni auch Schnelltest an. Diese müssen wir aber mit 5€ berechnen. Bitte kommen Sie 20 Minuten vor Terminbeginn und teilen uns mit, wenn Sie diesen Test bei uns machen wollen.

3.   Wenn Sie akut krank sind, bitten wir Sie keinen Termin zu vereinbaren. Termine die nicht rechtzeitig abgesagt werden müssen wir berechnen.  Abonnenten müssen einen Krankheitsnachweis vorweisen, der eine akute Krankheit belegt.

4.   Bitte tragen Sie eine FFP2 Maske vor Eintritt in der Salzgrotte.

5.  Desinfektion der Hände vor der Sitzung

6.  Tücher für Salzgrotte und Verneblung

Sie sind nicht krank, aber müssen trotzdem mal husten. Bitte bringen Sie ein Taschentuch oder ähnliches mit um in dieses zu husten. Wir möchten vermeiden, dass Bakterien und Viren unnötig verteilt werden.

7.       Türklinken und Gegenstände

Die Ansteckung per Schmierinfektion ist zwar gering, aber dennoch ist das Anfassen dieser nicht mehr erlaubt. Wir werden Ihnen alle Türen (außer WC  und Eingang)  aufhalten.

8.. Bitte bringen Sie für die Salzgrotte Ihre eigene Decke mit. Wir können Decken derzeit nur gegen eine Reinigungsgebühr von 4,--€ verleihen.

 

Sollten die Vorschriften nicht eingehalten werden, können wir die Sitzung oder Behandlung nicht durchführen und müssen den Behandlungspreis zu 100% abrechnen.