Klangschalen-Meditation

Gong-Meditation

Die Tibeter nutzen sie, um Ihre äußere und innere Welt in Harmonie zu bringen. Lassen Sie durch die Klangschwingungen der Klangschalen oder des Gongs Ihren Körper wieder in Einklang bringen und Blockaden lösen. Nicht nur ein angenehmes Event, es fördert auch Kraft, Mut und Verbesserung Ihres Gemützustandes. Eine Meditation der Klänge.

Klangmeditationen oder auch Klangreisen sind geführte Meditationen, in denen meistens tibetische Klangschalen oder Gongs eingesetzt werden. Die Klangschalen/Gongs sind einzigartig erschaffen und individuell.

Der lang anhaltende Klang, der die Menschen sehr oft tief berührt, eignet sich hervorragend, um Meditationen zu begleiten, oder gezielt eine Meditation zu verstärken und zu unterstützen.

Der Klang-Meditation liegen uralte Erkenntnisse über die Wirkung von Klängen zugrunde, die schon vor über 5000 Jahren in der indischen Heilkunst Anwendung fanden. 

Wirkungsmöglichkeiten von Klängen:

 

Klänge bringen die Seele ins Schwingen

 

Blockaden und Verspannungen können gelöst werden

 

Selbstheilungskräfte können aktiviert werden

 

Atmung, Blutdruck, Stoffwechsel und Verdauungssystem werden günstig beeinflusst.

 

Stressabbau

 

 

Die positiven Wirkungen konnten über Messungen der Herzfrequenzvariabilität und der Gehirnaktivitäten während einer Klangmassage nachgewiesen werden.

 

Für einen wirkungsvollen Stressabbau und die Förderung der Gesundheit können acht bis zehn Behandlungen im ein- oder zweiwöchigen Rhythmus ausreichen.